Den richtigen Schnullerkettenclip verwenden.

Vielleicht sind Sie hier gelandet weil Sie in unserem Shop (www.schock-verliebt.de) auf einen Link geklickt haben. In diesem Beitrag geht es um die Frage wann ein 35mm Schnullerkettenclip verwendet werden kann, wann sicher nicht und wann es unsicher ist.

Einsatz von Schnullerkettenclipsen bei Produkten, die keine (reine) Schnullerkette sind.

Bei allen Produkten, die keine reine Schnullerkette darstellen (wie z.B. Beißketten, also Schnullerketten mit einem Silikon- oder Holzanhänger) oder ähnlich abgewandelten Produkten, die zwar einer Schnullerkette optisch ähneln können, aber keine sind) ist die Verwendung eines Schnullerkettenclipses mit einem Durchmesser größer 30mm (worunter alle Silikonclipse und die 35mm Holzclipse fallen) in jedem Fall ausgeschlossen, da diese Schnullerketten-Abwandlungen den Bestimmungen der Spielzeugnorm unterliegen (DIN EN71-1 in diesem Fall).

Die Spielzeugnorm sieht bei Objekten/Spielzeugen für Kinder unter 36 Monaten eine Überprüfung vor, welche alle Clipse außer die 30mm Clipse nicht bestehen.

Daher können bei dieser Art von Produkt ausschließlich 30mm Clipse verwendet werden. Eine Alternative ist auf dem Markt derzeit nicht erhältlich.

Einsatz von Schnullerkettenclipsen bei „echten“ Schnullerketten

Hier greift die DIN EN 12586 und eventuell die DIN EN 71-1

Bei reinen Schnullerketten ist die Lage etwas komplizierter. Bei einer normalen Schnullerkette können alle geeigneten Clipse unabhängig ihrer Größe verwendet werden, die Vorraussetzung ist hier das diese Ventilationslöcher in einer in der o.g. Schnullerkettennorm definierten Größe aufweisen, falls Sie eine Seitenlänge größer als 30mm aufweisen.

Wenn nun aber die Schnullerkette so gestaltet ist, das sie einen sogenannten „Spielwert“ besitzt, also Kinder zum Spielen anregt auf Grund ihrer Gestaltung (Form, Farbe etc.) gleichzeit eine Funktion als Spielzeug aufweist oder als Spielzueg angesehen werden kann, unterliegt diese Schnullerkette automatisch auch der DIN EN 71.

Hier gibt es dann einen Widerspruch, denn die Schnullerkettennorm sieht bei den Clipsen (Objekten) welche größer als 30mm sind die Möglichkeit vor, Ventilationslöcher einzulassen, diese Möglichkeit gibt es aber bei der DIN EN 71-1 nicht. Da in diesem Widerspruch eine klare Aussage nicht durch einen Laien zu treffen ist würde ich im Zweifelsfall immer auf einen 30mm Clip zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.